Schwierige Gespräche kompetent und empathisch führen

Seminar - Schwierige Gespräche kompetent und empathisch führen

Unangenehme Themen ansprechen, fällt wohl niemandem von uns besonders leicht. Oftmals entstehen unangenehme Gefühle.

Im Umgang mit Menschen müssen wir uns zwangsläufig auch schwierigen Gesprächssituationen stellen. Unzufriedene Kollegen und Kritik- und Führungsgespräche erfordern besondere Kompetenzen.

Hier ist es hilfreich, das eigene Kommunikationsverhalten zu verstehen und zu verbessern.

Themenschwerpunkte

  • Schnell einsetzbare Modelle für das Führen schwieriger Gespräche
  • Grundmodell der Gewaltfreien Kommunikation
  • Gesprächspsychologische Grundlagen
  • Hintergrundwissen, um die Reaktionen von anderen und sich selbst besser nachvollziehen zu können

 

Nutzen

  • Sie reflektieren Ihre eigene Haltung zum Thema.
  • Sie verbessern Ihren eigenen Gesprächsstil und erweitern Ihren Handlungsspielraum.
  • Sie bereiten sich auf anspruchsvolle Gespräche vor.
  • Sie wissen dank dem Grundmodell der Gewaltfreien Kommunikation auf Ihre eigenen sowie auf Gefühle und Bedürfnisse des Gesprächspartners einzugehen.
  • Sie wissen, wie Sie auch Informationen, die Emotionen auslösen, souverän weitergeben.
  • Sie wissen stockende Gespräche wieder in Gang zu bringen und das Gespräch effizient zu führen.

 

Teilnehmende

Menschen, die Themen ansprechen wollen und müssen, die mit starken Emotionen einhergehen.

 

Arbeitsmethode

Wissensvermittlung, persönliche Auseinandersetzung, Gruppenübungen, praxisorientierte Anwendung des Gelernten, Üben an eigenen Beispielen, Feedback, Video